It´s a Boy

Hallo : )

Nach den ersten drei Schultagen stand wieder ein Wochenende an, von dem ich euch heute berichten möchte. Am Freitag kam nach der Schule jemand von CIEE und hat kontrolliert, ob in meiner Gastfamilie alles in Ordnung ist. Am Abend haben wir uns dann einen Filmabend gemacht. Am Samstagmorgen hat mich die Gastmutter eines anderen Austauschschülers, in meiner Schule gefragt, ob ich spontan mit eine Bootstour nach Downtown Cincinnati machen möchte. Ich habe mich sehr über die Möglichkeit gefreut und bin dann am frühen Nachmittag mit dem Gastvater und dem anderen Austauschschüler aus Deutschland mit einem kleinen Boot auf dem Ohio River lang gefahren. Der Ohio River kennzeichnet die Grenze zwischen Ohio und Kentucky und im Verlauf dann auch die Grenze zwischen Kentucky und Indiana. Nach dem erfrischenden Ausflug haben wir noch am Peer gegessen und sind dann zurückgekehrt. Photo 27-08-16 2 19 05 PM

Mit meiner Gastmutter und Gastschwester bin ich dann zu einer Baby-Shower gefahren. Etwas was ich unbedingt mal erleben wollte, da man es aus Filmen kennt, vor allem aus Sex and the City wo Carrie mit ihren Freundinnen  in einem klassisch geschmückten Haus bei einer Baby-Shower sind. Mir ist aufgefallen, dass bei dieser Baby-Shower, bei jener wir waren fast nur Familie und alte Frauen da waren. Die Party war nur für Frauen gedacht und eine Baby-Shower für ein zweites Kind. Normalerweise macht findet diese Veranstaltung für das erste Kind statt, um die Grundausstattung zu bekommen. Dennoch war die Atmosphäre sehr nett und nach einem Bingo-Spiel, einem Stück Torte und etwas zu trinken ging es wieder nach Hause.

Sonntag ging es wie immer frühmorgens in die Kirche. Davor haben wir bei Dunkin Donuts gefrühstückt. Nach der Kirche sind wir dann zu einer Familien-Pool-Party gefahren. Ein Bruder meiner Gastmutter hat einen großen Pool im Garten und hat Eltern und Geschwister eingeladen zu kommen. Die Familie ist echt nett und herzlich. Ich konnte mich mit fast allen unterhalten, nur dass meine Gastcousins (8,12,12 Jahre) etwas schüchtern waren.

Am Abend ging es dann wieder zur Jugendgruppe der Kirche. Nach einer Weile haben alle Handys angefangen schrill zu klingeln, da ein Unwetter aufzog und es eine Hochwasser Warnung gab. Mit dem Wetter hier ist nicht zu spaßen, denn es kann sich schnell wenden. Ohio ist eine Tornado-Region, d.h. es kann schnell mal ein Tornado aufziehen und man muss vorbereitet sein. Im Falle eines solchen Wetterphänomens gilt es in den Keller zu gehen und Ruhe bewahren. Eigentlich kommen Tornados hier nur im Frühjahr vor, jedoch sind in den letzten Wochen hier schon mehrere aufgetreten. Ich will nur hoffen das nichts passiert, während ich da bin.

xoxo

Nike


Follow me on…

Instagram: habekl

Snapchat: hannibee070201

YouTube: Nike OnTour

Bloglovin: Follow my blog with Bloglovin

READ MORE:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *